Kosmos, Lifestyle, Lisas Look

#URBANDISCOVERY – AMSTERDAM MIT MERCEDES-BENZ

20160726_143305

20160726_143305

Dieses Wochenende ging es für mich zusammen mit Juliette und Mercedes-Benz nach Amsterdam. Der #UrbanDiscovery Roadtrip hatte vorher schon in Mailand, Paris und Antwerpen Halt gemacht und wir stießen zur Etappe Amsterdam-Berlin zur Reisegruppe aka. MB-Gang.

Vom Sir Albert Hotel in Amsterdam aus, was sich übrigens ganz toll für ein Weekend-Trip empfehlen lässt, erkundeten wir mit dem neuen Mercedes-Benz CLA Coupé und Shooting Brake Modellen die Hauptstadt von Holland. Eine Premiere für mich.

Die Altstadt ist geprägt von ihrer Geschichte als Handels- und Hafenstadt und ist durchzogen von den sogenannten “Grachten”, kleinen Kanälen à la Venedig, die früher zum Transport der Handelsware dienten. Auch architektonisch sind Spuren dieser Vergangenheit zu finden, wie hervorragende Giebel-Balken der Grachtenhäuser zum Anbringen von Flaschenzügen. Außerdem zu sehen: Viel Backstein, viel Schwarz-Weiß, viele Balkendetails und große Glasfronten.

Processed with VSCO with a5 presetProcessed with VSCO with a5 presetLisa Banholzer_Berlin-Amsterdam-Blogger Bazaar-Mercedes Benz CLA-Eyecandy-Monki DressLisa Banholzer_Berlin-Amsterdam-Blogger Bazaar-Mercedes Benz CLA-EyecandyLisa Banholzer_Berlin-Amsterdam-Blogger Bazaar-Mercedes Benz CLALisa Banholzer_Berlin-Amsterdam-Blogger Bazaar-Mercedes Benz CLA-Florian Roter-Tulpen-FlowersProcessed with VSCO with a5 preset

Doch Amsterdam hat noch viel mehr zu bieten: Die Holländer schreiben Design groß und so finden sich viele tolle, moderne Konzept-Stores und Interior-Läden in den Gassen um die Grachten herum.

Im Kontrast zu diesem sehr schnuckeligen, traditionellen Stadt-Kern steht der Norden der Stadt und vor allem die Gebäude an den Hafen-Docks. Mercedes-Benz Freund und We-Transfer Gründer Nalden, zeigte uns in diesem aufstrebenden Stadtteil seine Hotspots, unter anderem unseren Lunch-Spot im Adam Dome mit einer 360° Grad Sicht, das moderne Eye Film Museum und das Konzept-Hotel und Restaurant De Goudfazant im nördlichen Industriegebiet, welches in einer ehemaligen Autowerkstadt seine Tore geöffnet hat. 

Lisa Banholzer_Berlin-Amsterdam-Blogger Bazaar-Mercedes Benz CLA--Adam DomeLisa Banholzer_Berlin-Amsterdam-Blogger Bazaar-Mercedes Benz CLA-EyecandyLisa Banholzer_Berlin-Amsterdam-Blogger Bazaar-Mercedes Benz CLA-EyecandyLisa Banholzer_Berlin-Amsterdam-Blogger Bazaar-Mercedes Benz CLA-Adam Dome-Architecture-ModernLisa Banholzer_Berlin-Amsterdam-Blogger Bazaar-Mercedes Benz CLA

Für mich persönlich war es während des Trips super spannend von Mercedes-Benz Designern und Zukunftsforschern direkt im Gespräch zu erfahren, wohin die Trends der Automobilbranche in Sachen Design und Technologie in den kommenden Jahren gehen werden und inwieweit dies bereits im Neudesign der CLA Kompaktwagen umgesetzt wurde.  

Mein Lieblingsmodell ist das mattsilberne CLA 250 Coupé, wer mich kennt weiß, am Liebsten mit AMG Line, ist klar. High Performance ist eben eine Lebenseinstellung. 

Das Design ist sportlich-dynamisch und wirkt durch die serienmässigen Feature wie den Diamanten-Grill oder die geschwungenen verchromten Elemente im Innenraum gleichzeitig elegant und expressiv. Also genau meins.

Lisa Banholzer_Berlin-Amsterdam-Blogger Bazaar-Mercedes Benz CLA-EyecandyLisa Banholzer_Berlin-Amsterdam-Blogger Bazaar-Mercedes Benz CLA-Eyecandy

Den Fahrspaß beim bunten Verkehr in Amsterdam sichern nicht nur die Bomben-Musikanlage und die Beschleunigung (6,6 s von 0-100 km/h / AMG: 4,2 s von 0-100 km/h) sondern vor allem das Gefühl von Sicherheit. Gerade wenn man den Wagen voller  Quasselstrippen hat, die Musik laut ist, links und rechts Straßenbahnen und die berüchtigten holländischen Fahrradfahrer cruisen, ist die Ablenkungsgefahr groß.

Ganz intuitiv kommuniziert der Wagen mit dem Fahrer, beispielsweise bei Gefahr eines Auffahrunfalls durch Vibration und den Aktiven Brems-Assistent, der autonom bremsen kann.

Und auch der Zukunftsforscher meint: Die intuitive Kommunikation und Reaktion von Produkten wird die Zukunft sein und gerade im Automobilbereich Transport noch komfortabler und autonomer gestalten. So gilt für Design und Technologie Balance und den spielerischen Kontrast zu halten zwischen organischen, menschlichen, emotionalen Elementen und Formen und leistungsstarker, rationaler, verlässlicher, technischen Komponenten.

Ausgestattet mit der krassesten Fotografen-Gang, die ein Blogger wohl jemals bei einer Reise dabei hatte, sind ganz wunderbare, starke Bilder der Reise und der schönen Autos entstanden. Danke noch einmal an Juliette, Florian Roser, Tim Adler, André Josselin und Basti Hansen für die einmalige gemeinsame Experience und die tollen Fotos. 

Unter dem #UrbanDiscovery könnt ihr noch einmal alle entstandenen Bilder aller Etappen des Roadtrips finden.

Lisa Banholzer_Berlin-Amsterdam-Blogger Bazaar-Mercedes Benz CLA-Andre JosselinLisa Banholzer-Blogger Bazaar-Mercedes Benz-AMsterdam-CLALisa Banholzer_Berlin-Amsterdam-Blogger Bazaar-Mercedes Benz CLA

 

 

 

 

Comments 2

  1. Das Auto steht euch super! Scheint ein tolles Erlebnis gewesen zu sein.

    Ines – twashion.com

  2. Hui… wunderschöne Fotos und Outfits.
    Klingt nach einem tollen Ausflug ;)

    liebe Grüße,
    Fiona

Comments are closed.