Lifestyle, Mode, Style Crush

Style Crush – Karla Deras

karla6
karla6

Uns hat es nach L.A. verschlagen und obwohl auch in Berlin in den letzten Tagen die Sonne schien, mussten wir unseren Stil an die zweistelligen Temperaturen anpassen. Für die Pack-Aktion und das Festival-Feeling haben wir uns von California-Bombshell Karla Deras inspirieren lassen: Statt Boho-Kleid und Fransen-Jacke zeigt unser Style Crush der Woche auf ihrem Blog Karlas Closet und ihrem Instagram-Kanal Looks, die sich zwischen Sommer-Vibes, Minimalismus, Androgynität und edgy High Fashion bewegen – ganz ohne dabei am amerikanischen Freiheitsgefühl zu verlieren. Mit ihrer eigenen Linie The Line by K erweitert sie ihren persönlichen Stil zu einer Kollektion, die sich irgendwo zwischen Yeezy, Workwear und dem Look von Marilyn Monroe bewegt. Ihre Bildsprache ist alternativ, ihre Posen hot und ihr Modestil kreativ. Sie mixt Vintage-Teilen mit etablierten Marken, funktioniert Basic-Shirts und Männerhemden zum Sommer-Outfit um und stellt auf eine emanzipierte Art und Weise ihre Weiblichkeit zur Schau. Weite Silhouetten kombiniert sie zu nackter Haut und klassisch männlich-konnotierte Kleidungsstücke zu Teilen, die ihren femininen Körper betonen. Braungebrannt, im Bikini, mit Sonnenbrille und Schmuck-überladen räkelt sie sich am Strand oder zeigt sich in Manolo Blahniks, im roten Seidenkleid und Hosenanzug. Sie kann beides: Hedonistisch-verspielt und erwachsen-minimalistisch. Karla Deras vereint damit zwei verschiedene Welten und interpretiert so den kalifornischen Modestil neu.

karla3

karla1

karla4
karla2
karla5
karla8
karla7
karla9
karla10

Comments 2

  1. Andreas

    Hallo zusammen!
    Diese Fotostrecke ist der Hammer! Sehr schön, auch etwas heftig provokant. Und sehr toll fotografiert. Vielen Dank dafür. LG von Andreas aus Berlin-Zehlendorf

    Reply
  2. Andreas

    Hallo nochmal!
    Tolle Fotostrecken von und mit Tanja oder von und mit Lisa durfte ich schon bewundern. Wann gibt es mal eine Fotostrecke von und mit Nele Tüch?
    LG von Andreas aus Berlin-Zehlendorf

    Reply

Was sagst du dazu?