Lifestyle

Reality Check – L.A. Polas

la-2

vitalipolas18

 

Wir leben in einer Welt des Darstellungsdrangs, der Inszenierung, in der selbst Rapper auf Instagram Privatjetreisen faken. Erfolgkriterien sind Ästhetik, Glamour und die perfekte Pose. Natürlich planen auch wir, professionell wie wir sind, unsere Bildmotive und Outfits auf Trips wie dem #bloggerbazaarLA Projekt, wie das auch Stylisten, Kreativdirektoren und Fotografen machen und meist posten wir dann diese idealisierte Version der Realität, die natürlich nur einen kleinen Teil unserer Erlebnisse und Persönlichkeiten ablichtet. Und genau deswegen versuchen wir immer wieder das Blogger Bazaar Mosaik in euren Köpfen weiter zu vervollständigen. Wir glauben, dass es kaum möglich ist sich einander 100 prozentig zu kennen und einzuschätzen, aber wie sagt man so schön und abgedroschen: „Der Weg ist das Ziel“. Das Kennenlernen an sich und immer wieder neue Kleinigkeiten zu entdecken ist doch das Spannende. Mit den Polaroids, Outtakes und Schnappschüssen aus LA, die sozusagen backstage entstanden sind, wollen wir euch eine neue Facette, einen anderen Stein unseres Mosaiks zeigen. Es sind Bilder, die einfach so passiert sind, die im Moment entstanden sind – ganz frei, ungescriptet, spontan und teilweise ziemlich unperfekt. Ihr verzeiht also die Sonnenbrände und Speckfalten. Das sind einfach wir und wir hoffen, dass sie euch gefallen.

 

la-2

vitalipolas17

untitled-3-9

polas1

polas2

untitled-2-17

 

vitalipolas14

untitled-2-15

vitalipolas1

vitalipolas13

untitled-2-9

vitalipolas12

untitled-4-8

untitled-2-2

vitalipolas8

untitled-2-10

vitalipolas7

untitled-4-10

vitalipolas6

untitled-3-5

vitalipolas9

untitled-4-12

vitalipolas4vitalipolas3

untitled-4-16

vitalipolas10

untitled-4-6

Fotografie von Vitali Gelwich

 

Comments 9

  1. So so gut!!

    Reply
  2. Andreas

    Hallo Lisa,
    DANKE für diese lustige (und teilweise etwas beknackte) Fotostrecke an Dich und an Vitali Gelwich. Ich habe mich sehr amüsiert. Manchmal sind die sogenannten Outtakes der größte Brüller an einem Spielfilm. Es macht Eure Posts vom Coachella-Festival einfach rund.
    LG aus Berlin-Zehlendorf von Andreas.

    Reply
    • Lisa Banholzer

      Danke lieber Andreas für diesen Kommentar! Ich finde auch es ist die perfekte Ergänzung!

      Reply
  3. Eva

    Erfrischender Post… Macht euch so nahbar und vermittelt ein ganz unbeschwertes Gefühl.
    Während des Coachellas war es einfach irgendwann too much: Von allen Seiten nur noch das perfekten Foto, mit der perfekten Figur, im perfektenDesigner- Outfit vor diesem perfekt glitzernden Riesenrad.
    Social Media ist wahrlich übergelaufen und man konnte sich als ¨Normalo¨ kaum noch wiederfinden.
    Deshalb tut das hier einfach nur gut und haucht euren Beiträgen einen ganz anderen Charme ein.

    Ganz viel Liebe dafür!

    Reply
    • Lisa Banholzer

      Liebe Eva, genau darum ging es uns…wie soll man sich auch mit etwas komplett perfektem identifizieren und genau das macht auch nicht den Kern eines Bloggers aus, sondern eben eine gewisse Nahbarkeit. Schön, dass du das genauso empfindest wie wir! :)

      Reply
  4. Lottia

    Hallo ihr zwei,
    Ich finde die Bilder trotz unperfektigkeit perfekt! Mega authentisch und ich bin der Meinung, dass solche Bilder die besten sind.
    LG aus Stuttgart Lotta

    Reply
    • Lisa Banholzer

      Danke liebe Lotta, uns geht es genauso, dass wir diese Bilder eigentlich am Meisten lieben! :)

      Reply
  5. Ihr Hübschen! Super geile Fotos!
    Die sind mindestens genauso geil wie geshootete Bilder – ich liebe Polaroids und Analogbilder, fast wie “früher war alles besser” <3
    liebste Grüße, Eva xx

    http://www.thehatquarter.de

    Reply

Was sagst du dazu?