Mode, Trending

Trendspotting: Das Burberry-Karo

blogger-bazaar-burberry-karo
bildschirmfoto-2017-08-14-um-16-04-45

Marx hatte Kleidung mal als ‘soziale Hieroglyphen’ beschrieben, also Symbole, die unseren Stand in der Gesellschaft anzeigen. Auch heute ist Kleidung immer noch Symbol und Kommunikation, Zugehörigkeitsbekundung und Abgrenzung. Dabei ist kaum ein anderes Muster so stark mit Assoziationen belegt, wie das Karo-Muster, besonders das Burberry– oder auch Check-Karo. Ursprünglich als Offiziersbekleidung der britischen Armee entworfen ist der Burberry-Trenchcoat und damit auch das patentierte Markenzeichen-Muster in die Geschichte eingegangen. Wir denken an Militär, an Adel, die englischen Royals, Jagdausflüge, Audrey Hepburn und Kate Moss. Das Label steht für klassische Eleganz, für Exklusivität und irgendwie auch für Überlegenheit. Es baut eher auf Ausgrenzung, als auf Zugehörigkeit und genau hier kommt die Subkultur ins Spiel: Karo-Muster sind eben nicht nur der königlichen Familie vorbehalten, sondern können kopiert werden. In Großbrittanien griffen schottische Arbeiterfamilien ihr Landes-Heritage in Form der Raute auf und brachten es in Punk- und Rock-Kreise – in die Jugendkultur, in den sogennanten ‘Underground’. Vivienne Westwood und Jean-Paul Gaultier machten High Fashion daraus, Gosha Rubchinskiy, der russische Mode-Zar, hat erst kürzlich mit Burberry kooperiert und eine Streetstyle-inspirierte Kollektion herausgebracht. Der Kreislauf ist immer der gleiche: High-Fashion, Szene, Streetstyle, Subkultur. Subkultur, Highfashion, Szene, und so weiter. Gerade sind wir zyklisch in der Zeit des Streetstyles vom Check-Karo angekommen: Auf den Schauen der internationalen Fashion-Weeks, auf den Straßen und zwischen Taxi-Türen sehen wir das Signature-Beige des Burberry-Mantels und karierte Teile in Kleid-, Rock- und Hosenform. In der Kombination mit Sneakern, Bomberjacke und Hoodie, oder zu bunten 70s Stiefeln. Der Look wird sich zu eigen gemacht, zu etwas Spannendem und Neuem re-kombiniert. It’s come a long way, but it’s cool again!

SHOP THE LOOK

GOSHA RUBCHINSKIY x BURBERRY

STREETSTYLE INSPIRATION

bildschirmfoto-2017-08-14-um-16-06-00