Lisas Look, Mode, Trending

HOTEL TEE

anzeigebild-stiefel-lisa-banholzer-hadrian-holz-linda-bo%cc%88se-ny-streetstyle-blogger-bazaar
201709272020294162lisa-banholzer-hadrian-holz-linda-bo%cc%88se-ny-streetstyle-blogger-bazaar

Ein Lieblingslook der immer bei mir funktioniert sind coole, Oversize-Tshirts zu Overknee-Boots. Man wirkt lässig und nicht zu girly, sexy durch den weiten Tee-Schnitt und trotzdem sexy und weiblich durch die Stiefel. Ein Freund von mir hat gerade sein eigenes Label Hadrian Holtz gegründet und sein Hotel Tshirt ist eines meiner aktuellen Lieblings-Pieces durch den roten Schriftzug und die asiatischen Bildmotive. Sein Label ist aktuell auch exklusiv im BSTN Store in München zu finden, wer also in der Stadt ist, sollte mal einen Blick auf seine Designs werfen. Danke an Linda Böse für die starken Fotos aus New York, es war so easy und produktiv mit dir zu arbeiten! Immer wieder gerne.

neu-bearbeitet-5-lisa-banholzer-hadrian-holz-linda-bo%cc%88se-ny-streetstyle-blogger-bazaar
neu-bearbeitet-4-lisa-banholzer-hadrian-holz-linda-bo%cc%88se-ny-streetstyle-blogger-bazaar
neu-bearbeitet-2-lisa-banholzer-hadrian-holz-linda-bo%cc%88se-ny-streetstyle-blogger-bazaar
neu-bearbeitet-lisa-banholzer-hadrian-holz-linda-bo%cc%88se-ny-streetstyle-blogger-bazaar
20170927333033099lisa-banholzer-hadrian-holz-linda-bo%cc%88se-ny-streetstyle-blogger-bazaar

Comments 3

  1. Andreas

    Hallo Lisa!
    Ich bin ein Mensch, der gerne durch Fotoausstellungen geht. Mit diesen Fotos haben Du und @lindaboese mir ein grosses Geschenk gemacht: Dein Outfit ist der Kracher. Endlich mal ein schwarzes T-Shirt, welches krass bunt ist.
    Und Linda Böse ist so genial, Dich vor grauer Wand, grünem Schlauch und gelber Gasleitung zu inszenieren. Einfach mega. Wieso komme ich NICHT darauf? Kunst kommt eben von KÖNNEN.
    LG aus Berlin-Zehlendorf von Andreas

    Reply
  2. Alica

    Liebe Lisa,
    Ihr habt ja in der letzten Folge MatchaLatte nach Tipps für Stuttgart gefragt. Nachdem Tanja und Du mir letztes Jahr wirklich gute Tipps für Berlin gegeben habt, möchte ich mich gerne dafür revanchieren.
    Um abends etwas trinken zu gehen, gibt es zum Beispiel das Eduards am Dorotheenquartier (direkt am Breuninger), dann im Fluxus, das ist eine temporary concept mall, gibt es auch zwei coole Bars, das Holzapfel und das Tatti. Ansonsten gibt es im Bohnenviertel eine neu eröffnete Ginbar und das Paul und George. Das Bohnenviertel ist auch in Breuningernähe.
    Zum Essen gehen gibt es, falls Ihr schwäbische essen möchtet die Weinstube Fröhlich und das Weinhaus Stetter. Im Westen und am Wilhelmsplatz gibt es einen wirklich guten Italiener, das Il Pomodoro. Am Dorotheenquartier gibt es auch Sansibar Sylt etc. Als Brunchspots gibt es das Amadeus und das Hüftengold, die beiden haben Buffets. Alternativ gibt es im Claus instagrammable food – sowohl Frühstück als auch alles andere.
    Falls der Sonntag ein schöner Herbsttag ist, müsst Ihr unbedingt zum Teehaus im Weissenburgpark und oben auf die Aussichtsplattform- von dort hat man eine fantastische Sicht auf Stuttgart. Das ist auch nicht zu weit außerhalb. Ich glaube das war‘s an Fragen. Wünsche Euch ganz viel Spaß in Stuttgart. Viele Grüße

    Reply

Was sagst du dazu?