Kosmos, Kulturfilter, Lifestyle

Weekly Updates – mit dem Konzert-Tipp des Jahres, Serien- und Filmvorschlägen, mehr Achtsamkeit und Naturkosmetik

blogger-bazaar-weekly-updates
blogger-bazaar-weekly-updates

Vielleicht ist es hiermit offiziell: Wir haben uns damit abgefunden den Sommer erst im nächsten Jahr oder im Urlaub nach Süden wiederzusehen. Zumindest schließen wir das aus unserer aktuellen Ausgabe der Klicks der Woche. Unbewusst haben wir für euch ein Video ans andere gereiht und hoffen euch so von eurem Herbst-Blues befreien zu können. Neben Film- und Serien-Tipps für verregnete Wochenenden, haben wir aber auch ein ganz besonderes Konzert-Highlight für euch! Außerdem versuchen wir unseren Kopf aufzuräumen und uns mit unserem sozialen Umfeld ins Lot zu bringen. Dazu gehört natürlich auch ein überdachtes Konsumverhalten und klein anfangen können wir diese Woche mit einer neuen Naturkosmetiklinie.

Ein erster Einblick in die Maison Martin Margiela Doku
Margiela ist ein Enigma, ob es um Designprozesse, um innovative Entwürfe oder die Persönlichkeit des Modechefs geht – Wir wissen kaum etwas über eines der prägendsten Modehäuser des 21. Jahrhunderts. Die Identität von Martin Margiela bleibt bis heute verschleiert, er gibt keine Interviews und seine Mitarbeiter helfen dem Mythos, indem sie Stillschweigen bewahren. Ab dem 22. Oktober wird nun aber vielleicht Rotterdams Mint Film Office ein wenig Licht ins Dunkle bringen: ‘We Margiela‘, die Doku mit Interview-Ausschnitten von Meirens und seinen Mitarbeitern über Arbeitsabläufe und –strukturen, über Kreativprozesse und Margielas Philosophie wird im ‚Bojimans Van Beuningen’ Museum vorgestellt werden und ihr könnt hier den ersten Eindruck sehen.

Und wer nicht bis zum 22. Oktober auf geballte Mode-Kultur-Informationen warten möchte, der sollte sich in der ARTE Mediathek die Beiträge zum Fashion Weekend anschauen.

Future in der Columbiahalle in Berlin
Dass Hip Hop und Mode nicht weit auseinanderliegen, haben Rapper, wie A$AP, Lamar und die Migos bereits vor einer gefühlten Ewigkeit auf der Bühne und in ihren Musikvideos bewiesen. Dass diese Kombi auch im ‚echten’, dem Berliner Alltagsleben funktioniert, das beweist unsere Lisi tagtäglich. Overknees zum Merch-Hoodie zum Lack-Mini zu aufgedrehten Tunes bei uns im Office: Immer wieder und immer lauter dabei ist auch Future, das Ausnahmetalent aus Atlanta. Die Alben Future und Hndrxx liefen bei uns wortwörtlich die Laptop-Lautsprecher heiß. Da kommt es uns gelegen, dass Herr Hendrix, wie er sich auf Instagram nennt, am 13. Oktober in Berlin und in der darauffolgenden Woche in Köln und Frankfurt spielen wird. Wir sind auf jeden Fall am Start! Wer noch Tickets braucht, der kann sich hier umschauen.

Wochenend-Watch: Master of None
Die Zeit ist gekommen, in der man kein schlechtes Gewissen mehr haben muss, wenn man sich einen Tag nicht vor die Tür bewegt, sich auf dem Sofa einkuschelt, einen Tee macht und Netflix anschmeißt. Und während wir unsere Soul-Watch-Serien schon zum dritten Mal sehen, bringt der Streaming-Server ganz leise und heimlich eine neue Wohlfühlserie auf den Markt. Die zweite Staffel von Master of None ist mittlerweile eingetrudelt und bietet so ideales Binge-Watching-Potential. Worum geht’s: Ein gescheiterter indischer Schauspieler in New York auf der Suche nach dem großen Glück, mit weirden Freunden, lustigen Dates und vielen kleinen Schmunzel- und Lachmomenten.

App-Tipp: Mehr Achtsamkeit mit Headspace
Kennt ihr das? Bestimmte Wörter, die sich noch vor ein paar Monaten in keinem Wortschatz wiedergefunden haben, nun jedoch an jeder Ecke zu hören sind. Mir geht es mit den Worten ‚immersiv’ – wird oft und gerne im Umfeld von besonders modernen und ‚contemporary’ Ausstellung, vor allem zum Thema Virtual Reality, benutzt – aber auch ‚Achtsamkeit’ scheint ein Modewort zu sein, dem wir gerne auf den Grund gehen wollen. Denn das Prinzip verspricht mehr Empathie, mehr Empfindungsvermögen für die Bedürfnisse und Gefühle anderer Menschen. Mit einem Innehalten durch Yoga oder Meditation sollen wir zu einer Art Entschleunigung unseres Lebens kommen um uns auf die wichtigen Dinge konzentrieren zu können. Gerade in einem Job in einer Branche, in der es um Schnelllebigkeit, um Trends und Netzwerke geht, kommen diese zwischenmenschlichen Beziehungen, auch zu einem selbst, manchmal zu kurz. Lisa benutzt seit Kurzem die App ‚Headspace’ um sich morgens Raum zu schaffen, um durchatmen zu können. Die App leitet durch die verschiedensten Formen von Meditation und hilft dabei Körper und Geist zusammenzubringen.

blogger-bazaar-headspace

& Other Stories – All Natural
Wir sind sowieso schon die größten Fans des schwedischen Retailers, besonders wenn es um zeitlos, erwachsene Designs mit einem chic-modernen Twist, wenn es um Handcremes, Bodysprays, feiner Lingerie, schönen Lederschuhen, Glitzersocken oder hochwertiger Magazinauswahl geht. Dass auch die Beauty-Linie von & Other Stories was drauf hat, haben wir in den letzten Monaten bei Spontankäufen festgestellt. Nun released das Label seine eigene Naturkosmetiklinie mit natürlichen Inhaltsstoffen aus Frankreich. Entworfen in Paris und dem French Chic nachempfunden pflegt die Linie die Haut gleichzeitig mit feuchtigkeitsspendenden Mirabellen-Pfalumen-Samen-Öl und stärkendem Chicoree-Wurzel-Extrakten. Unser neuen Lieblingsprodukte gibt’s unten!

Was sagst du dazu?