Lifestyle, Mode

GENTLEMAN`S WISH LIST

IMG_7781

Alle Jahre wieder: Mit Geschenken zu spät dran und vor Weihnachten keinen Kopf gehabt für genaues Aushorchen, Hinweise interpretieren und heimliche Wunschlisten mitnotieren. Mir fällt hierbei besonders die Auswahl von Präsenten für Männer schwer, vielleicht weil ich in einer frauendominierten Branche arbeite, vielleicht weil ich in einer frauendominierten Familie aufgewachsen bin! 😀 Umso stolzer bin ich, dass in diesem Jahr in meiner Geschenkekiste schon einige ausgewählte Männergeschenke ihren Platz gefunden haben und sich darauf freuen amateursmäßig von mir eingepackt zu werden. “gentleman`s wish list” übrigens deshalb, weil jede Frau den beschenkten Mann hiermit wohl ein wenig mehr zu dem Gentleman macht, den sie sich wünscht, erzieht, und das ist ja auch irgendwie der eigentliche Grund des Schenkens.

In diese Thematik perfekt passen die Produkte von Gentleman´s Agreement, einem jungen Label aus Hamburg die sich auf die Produktion von Accessoires für den urbanen Gentleman fokussieren. Die Jungs haben auch schon einige Male bei uns am Blogger Bazaar ihre wunderschönen Fliegen und Einstecktücher verkauft, vielleicht kennt ihr daher das Label schon. Die Detailverliebtheit zeigt sich nicht nur in dem schönen Packaging der gravierten Zedernholzboxen, sondern auch in den frischen Farbkombinationen, wie bei dem hier gezeigten Modell “Mr. von Schleck”. Die Tücher und Fliegen aus reiner Dupionseide werden in Hamburg handgenäht und seit kurzem gibt es die passenden Herrenstrümpfe im Set.

Da ist nicht nur Boyfriend- sondern auch Papa- und Großpapamaterial.

Das selbe gilt für den klassischen Herrenduft Aramis, der holzige, zeitlos-elegante Duft kommt in einem Lederflakon und sorgt bei Frauen für Vertrauen.

Zwei Bücher haben es in meine Auswahl geschafft, der große Bildband “I am Dandy” mit Inspirationen und Vorbildern für stilvolle Männer, die gerne modisch etwas wagen und der Restaurantführer “Taste Twelve”. Die Idee hierbei ist es in der jeweiligen Stadt 12 unterschiedliche Restaurants, aus der gehobenen Gastronomie vorzustellen. Gleichzeitig ist der Besitzer des Buches auf einen Hauptgang in jedem vorgestellten Lokal eingeladen. Den Guide gibt es für sieben unterschiedliche Städte und er schafft Motivation endlich mal neue Läden, auch in der eigenen Stadt, auszuprobieren und schubst die Herren der Schöpfung in Sachen Ausführen in die richtige Richtung.

Ein weiteres schönes, super männliches! Geschenk für Genussmenschen, die sich selbst gerne Lebemänner nennen, ist eine Flasche Elephant Gin. Nicht nur wegen des Gin-Hypes der letzten Jahren, nicht nur wegen des wunderbaren Apfel-Aromas, sondern vor allem wegen der schönen Philosophie der Marke. Wird doch jedes Geschenk wertvoller, wenn man eine Geschichte dazu zu erzählen hat. Die Geschichte des Elephant Gin haben mir Tessa und Robin, die Gründer, selbst bei einem Abendessen erzählt. Nach einer Afrikareise und dem Bewusstsein, dass afrikanische Elefanten dank Wilderern immer wieder vom Aussterben bedroht sind, beschlossen die beiden Genuss und Gutestun zu verbinden. Seit der Gründung des Ginlabels werden 15% der Verkäufe an die Organisationen “Space-for-Elephants” und “Big-Life-Foundation” gespendet. Die liebevoll gestalteten Flaschen sind nummeriert und jeweils nach einem Elefanten benannt.

Ein Kurztrip nach Afrika können die Herren dann stilvoll mit dem Weekender von Thirdstripe bestreiten. Das junge Label lässt die Ledertaschen von höchster Qualität, individuell gestalten.

Also ich weiß auch nicht, aber mit dieser Wunschliste und den passenden Geschichten, lässt sich meiner Meinung nach, sehr gut ein kosmopolitischer Gentleman inszenieren. Oder sehe ich das falsch, liebe Herren?

IMG_7884 IMG_7821IMG_7800IMG_7847 IMG_7851 IMG_7809 IMG_7867IMG_7881IMG_7793