Mode

#AKRISXIOURI

DSC_1533
Lisa und der Snowboard Olympiasieger Iouri
IMG_8101
Polaroids, geschossen von Iouri. Lisa, Nina (fashiioncarpet), Tanja und Sandra (balckpalms).
DSC_1363
Thorleif (INSTYLE)
DSC_1499
Florian (thinkinc), Alice (iheartalice) und Michi (thelostboy)

IMG_8099

DSC_1264
Iouri Podladtchikov

IMG_8095

alice-thelostboy

DSC_1518
Stylist Tim Zimmermann
IMG_8104
Lisa mit Ferran Anhof (Gründer Chafor)

iouri2_1538Vor einigen Wochen durften wir für Akris punto, die junge Linie des Schweizer Modehauses Akris, einen Cocktail im Münchner Store hosten. Mit dabei war das aktuelle Gesicht der Akris punto Kampagne, der Snowboard Olympiasieger Iouri Podladtchikov. Bei einigen Gästen wurde anfangs getuschelt, wie man denn ein männlichen Testimonial für eine reine Frauenmarke auswählen könne. Aufklärung gab es dann in einem kleinen Q&A zwischen mir und Iouri.

And here comes the story behind it: Für die aktuelle Kollektion ließ sich Designer Albert Kriemler vom Snowboarden inspirieren und fokussierte dabei auf weiblich interpretierte, funktionelle Details und Foto-Prints. Sowie meine blaue Neopren-Kastenjacke von Akris punto, die ich an diesem Abend tragen durfte. Und genau diese spielerische Verbindung zwischen Sport, Lifestyle und Mode verkörpert der 25-jährige Schweizer Athlet mit russischen Wurzeln. Wer sein Instagram checkt, erkennt seinen künstlerischen Anspruch an Bilder und das Gespür für Mode und Trends.  Und weil der Halfpipekünstler sich mit der Fotografie ein zweites Standbein aufbauen will, durfte er bei unserem Event mit seiner Polaroid-Cam schon bisschen üben und sich fotografisch an uns und den anderen Gästen vergreifen.

Kampagne 3Kampagne 2kampagne1