Lables to watch, Mode

LABEL TO WATCH – CHAFOR

CHAFOR SS16 DOB_HAKA_Kampagne 2

Schon häufiger haben wir euch unsere Lieblingsteile von CHAFOR in Looks gezeigt und euch auf Snapchat zu privaten Shopping-Sessions mit in den Shop in München genommen. Heute will ich mit euch die besondere Geschichte hinter dem Modelabel teilen.

2012 zur Gründung von CHAFOR lebte ich bereits 2 Jahre in München und war neben dem Studium schon ganz, ganz tief in die Szene der Stadt eingetaucht. 😀

Mein bester Freund und Socialite Lorenzo aka Lobeau erzählte mir eines Samstags beim Cappuccino in der Tagesbar von einem rauschenden, wilden Store-Opening direkt am Marienplatz, was ich verpasst hätte und schleifte mich prompt in den neuen CHAFOR Shop.

Dort durfte ich die unfassbar liebenswerte Hälfte des Designerduos Ferran Andrés Hofer kennenlernen. Na klar läuft man sich dann immer wieder in der Stadt und dann auch zur Fashion Week in Berlin über den Weg und wurden zu guten Freunden in der Fashion Bubble.

Von Anfang an unterstützten Carmen Reiter und Ferran Andrés Hofer uns regelmäßig wenn die BB-Girls wieder einmal kurz vor einer Fashion Week oder einem Event nichts mehr anzuziehen hatten und lachten beim nächtlichen Champagne & Shopping vor anstehenden Trips.

Die Mode von CHAFOR folgt dem Motto: „Mode soll Raum für Individualität schaffen und zu allen Gelegenheiten passen.“ Was natürlich auch haargenau zu unserem Lifestyle passt. Wenn man den ganzen Tag von Event zu Event rennt, zwischendurch Emails im Office abarbeiten muss und Abends noch auf einen Cocktail rennt, braucht man bequeme Pieces, die mit klassisch eleganten Schnitten zu allen Gelegenheiten passen. Raffinierte Details wie Stickereien und edle Materialien wie Bouclé, Seide oder Leder sorgen trotzdem auch tagsüber für den nötigen Glamour we need.

Die Mode von CHAFOR lässt der modernen Frau damit die Bewegungsfreiheit, die sie braucht, um täglich zu powern und macht die Auswahl morgens am Kleiderschrank durch die einfache Kombinierbarkeit stressfrei. Dies Ansatz überzeugte auch den chinesischen Markt, wo CHAFOR einen eigenen Store in der Millionenstadt Qingdao eröffnet und dort erfolgreich expandiert.

Zusätzlich für das gute Gewissen der Träger achtet CHAFOR bei der Auswahl der Stoffe auf eine nachhaltige, ethisch einwandfreie Herstellungsweise und bezieht die Stoffe vor allem aus Österreich, Frankreich, Spanien und Italien und die Produktion findet anschließend zu fairen, transparenten Konditionen in Deutschland bzw. Bayern statt.

Ein klares Bekenntnis zum Modestandort Deutschland, das von uns unterstützt werden sollte! 🙂

Hier geht es zum Online-Shop und whenever ihr in München seid, solltet ihr im Flagship Store vorbeischauen.

CHAFOR SHOP, Marienplatz 1, 80331 München 

Carmen Reiter, Ferran Andres Hofer, CHAFOR_D8E1236 DSC_2168 1CHAFOR SS16 DOB Look 1_Kampagne CHAFOR_SS 16_WOMEN_Look 10_C208 Goldfarbene Bomberjacke, Seide_VK-Preis ca. EUR 695,-_D8E1244CHAFOR SS 16 WOMEN_RUNWAY_LOOK 3CHAFOR SS16 DOB_HAKA_Kampagne 1CHAFOR SS16 DOB Look 7_Kampagne CHAFOR SS 16 HAKA Look 3_Kampagne 2

Comments 2

  1. Wow, ich habe mir die seite von Chafor gerade angeschaut und muss sagen, dass da einige Stücke bei sind, die richtig super aussehen.
    Beim nächste Besuch in München wird das definitiv einer meiner Stops sein. Danke für die Vorstellung, ich finde es toll, wenn auch immer wieder nicht so bekannte Marken/ Shops vorgestellt werden!

    XX
    Claudine
    http://www.claudinesroom.com

  2. Die Kleidungsstücke sind wirklich wunderschön, genau mein Geschmack. Ich muss aber leider sagen das ich vorher noch nie etwas von dieser tollen Marke gehört habe!

    Sophie♥

Comments are closed.