Kosmos, Kulturfilter

Top 5 Berlinale Must-Watchs

Die Berlinale hat mal wieder Einzug in unsere Wahlheimat gehalten und befreit so den grau-trüben Berliner Winter von der minimalen Tristesse, die ihn umgibt. Neben B-Celebrities, diversen roten Teppichen und Cocktail-Events versorgen uns die internationalen Filmfestspiele mit den besten Filmen aus verschiedenen Kategorien. Ob Kurz-, Kinder- und Jugend-, oder Avant-Garde-Film – jeder Geschmack wird bedient. Vom 15. bis zum 25. Februar können die besten Einsendungen in verschiedenen Berliner Kinos angeschaut werden. Auch wir haben uns das nicht entgehen lassen und euch gleich dazu eine Liste mit unseren 5 Film-Empfehlungen angefertigt, die ihr auch außerhalb des Berlinale-Kontexts auf eure To-Watch-Liste schreiben solltet.

Nr. 1 – Der Ästhet
Isle of Dogs
Vorneweg, lasst uns einen Film nennen, von dem ihr sicher schon gehört habt, der keine große Neuentdeckung eines unbekannten Nachwuchstalentes ist, aber trotzdem unbedingt auf diese Liste gehört: Wes Andersons ‘Isle of Dogs’. Der zweite Animationsfilm des Kult-Regisseurs spielt, wie gewohnt, mit Stereotypen und Klischees und erzählt eine berührende Geschichte über Loyalität, Freundschaft und Liebe. Auf der Suche nach seinem Hund schließt sich der 12-Jährige Protagonist Atari Kobayashi einer Gruppe Vierbeiner an und beginnt eine Reise, die ihn nicht nur geografisch, sondern auch menschlich weiterbringt. Wieder einmal eine gelungene Erschaffung einer ästhetischen Parallelwelt!

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=dt__kig8PVU

Nr. 2 – Der Spiegel der Gesellschaft
Generation Wealth 
Die Fotografin Lauren Greenfield überrascht uns mit einem Dokumentarfilm über ihre Arbeiten, die wir alle kennen. Sie holt, wie kaum eine andere Fotografin den American Dream vor die Linse und lichtet ihn von nächster Nähe ab. Ob Beauty-Contest, Playboy-Girls oder Shopping-Eskapaden, Lauren Greenfield hat all diese Phänomene fotografiert. Mit ihrer Arbeit hält sie einer Konsumgesellschaft, die in erster Linie mit Reichtum und Materialismus befasst es, den Spiegel vor. Mit ihrem aktuellen Film ‘Generation Wealth’ geht sie noch tiefer in die Materie und verlässt die Rolle der Fotografin um die der Soziologin einzunehmen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=eD0wV-JO-xI

Nr. 3 –  Der Thriller
Unsane
Zwischen Realität und Einbildung, zwischen Recht und Unrecht, zwischen Gut und Böse liegen ganze Welten. Aber was, wenn der Übergang fließend ist und man sich selbst nicht mehr sicher ist? In Steven Soderberghs aktuellem Spielfilm geht nicht nur die Protagonistin an ihre Grenzen, sondern werden auch wir an unsere gebracht. Eine junge Frau in einer neuen Stadt, das Gefühl verfolgt zu werden, sich wehren zu wollen und dagegen vorzugehen. Doch als sie sich an Hilfe wenden will, fängt der Albtraum erst richtig an. Ein Film, der fast physisch weh tut, so sehr steht der Kinogänger unter Spannung.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=u7KZrt_cHH0

Nr. 4 – Der LGBTQ Film
Bixa Travesty
Linn da Quebrada ist eine brasilianische Trans-Sängerin und Performerin. Mit ihrer Musik geht sie konsequent gegen Intoleranz und Vorurteile heran, ihren Hintern lässt sie im Zeichen des Feminismus wackeln. Im Dokumentarfilm ‘Bixa Travesty’ verfolgen Claudia Priscilla und Kiko Goifman das Leben der Transaktivistin in São Paolo, bringen uns an die elektrische Underground-Szene Brasiliens heran und führen Diskussionen über Feminismus und Genderrollen in Südamerika. Eine wirklich gelungene Dokumentation, die Musik, Geschichte, Persönlichkeit und Politik vereint.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=PlLdBo8p81c

Nr. 5 – Das Drama
Don’t Worry, He Won’t Get Far on Foot
John ist 21, er ist Alkoholiker und er hat einen Unfall, der ihn sein Leben lang an einen Rollstuhl binden wird. Um mit dieser Schicksalswende klarzukommen, greift John zu Ironie und Sarkasmus – mit Humor bewältigt er seinen Alltag, findet neue Freunde und wechselt die Perspektive. Ein hochkarätig besetztes Comedy-Drama, mit Joaquin Phoenix, Jonah Hill, Rooney Mara und Jack Black. Zwischen lustig, traurig, überinszeniert und super weird findet der Film einen Weg um aus einem schlimm scheinenden Schicksal neue Hoffnung zu schöpfen.

Aktivieren Sie JavaScript um das Video zu sehen.
https://www.youtube.com/watch?v=ZYWrgLTNKP4

Comments 3

  1. Vielen Dank für die Tipps. Alle Filme klingen super. Generation Wealth schaue ich mir wahrscheinlich als erstes an 🙂

    Liebe Grüße und noch eine schöne Woche.
    Celine

  2. Danke für die Tipps. Generation Wealth werde ich mir anschauen. Bin mal gespannt auf ihre Sicht der Dinge.
    xx Franzi 🙂

    • Lisa Banholzer

      Hey Franzi, ich bin super gespannt auf dein Feedback!

Comments are closed.