Mode, Trending

Frühling: 4x Blazer für verschiedene Anlässe

Wo wir hinschauen, wir sehen Doppelreihen und Reverse – ob im traditionellen Büro-Alltag, in der Afterwork-Cocktailhour, beim Wochenendspaziergang im Grünen oder auf den Straßen dieser Welt. In der Highfashion, wie im Streetstyle. Dass der Blazer ein Multitalent, ein Alleskönner ist, das wissen wir schon lange, aber wie es scheint, befindet er sich zurzeit auf dem Zenith seiner Zeit. Er ist überall und wir finden keinen Grund dagegen. Er ist die bessere Frühlingsjacke und der bessere Cardigan. Er geht zur Jeans, wie zum Ledermini, wie im all-over Karo-Look und er schafft es gleichzeitig ein Outfit aufzuwerten, wie auch auf den Boden zu bringen. Wie ihr schwer erkennen könnt, sind wir die größten Fans und können kaum noch aufhören von den Funktionsfähigkeiten und der Ästhetik des Klassikers zu schwärmen. Wir versuchen es hiermit aber trotzdem und überlassen euch unsere liebsten Fundstücke in ganzen vier Kategorien!

DER BLAZER IM BÜROALLTAG

DER BLAZER IM STRAßENALLTAG

DER BLAZER NACH DER ARBEIT

DER BLAZER IN DER FREIZEIT

Comments 4

  1. Andreas

    Hallo Lisa,
    hallo Tanja!
    Kompliment zu dieser zauberhaften Liebeserklärung an den bunten Sommerblazer in der Damenoberbekleidung. Ich wäre sehr froh, wenn wenigstens die Hälfte der Damen in meinem Büro (Wir sind etwa 900 Kolleginnen und Kollegen im Haus) sich – wie von Euch vorgeschlagen – kleiden würde. Der Trend geht eher in Richtung “Laubenkolonie”.
    Definiert man heute einen Blazer anders als in den 1980er Jahren? Ich habe noch gelernt: Der Blazer ist die sportliche Variante eines Sakkos und hat immer aufgesetzte Taschen. Demnach habt Ihr zauberhafte Sommersakkos gezeigt mit Paspeltaschen und Pattentaschen aber nicht einen Blazer. Hat sich die Definition geändert?
    Was ich sehr toll finde: Ihr habt für jedes Portemonnaie ein Sommersakko ausgesucht.
    LG aus Berlin-Zehlendorf von Andreas

    • Lisa Banholzer

      Hallo lieber Andreas, danke dir für den Hinweis! Ich würde sagen heutzutage benutzt man Blazer übergreifend und verwendet nur noch selten das Wort Sakko. Danke dir aber für den Hinweis! Wieder mal was gelernt!

  2. Ich trage auch zurzeit sehr gerne Blazer. Am liebsten kombiniere ich sie mit einem Hoodie und einer Jeanshose.
    LG
    Mimi
    http://blog.mimislogical.com/

    • Lisa Banholzer

      Hallo liebe Mimi!!! 🙂 Meine Schwester heißt auch Mimi, ist mir also gleich mal sympathisch. Tatsache! Hoodie und Blazer denkt man zuerst vielleicht nicht ist aber auch eine meiner Lieblings-Kombis! Also Leute, direkt mal ausprobieren!

Comments are closed.