Kosmos, Lisas Look, Mode, Trending

Cowgirl look @MarkthalleNeun

In der Markthalle Neun trifft Multi-Kulti auf Berliner Streetfood. Hier kann man viele, leckere Kleinigkeiten aus aller Welt in top Qualität kosten und sich entspannt von Stand zu Stand probieren. Auch deshalb ist die Markthalle Neun und die Gegend drumherum in Kreuzberg einer meiner liebsten Orte in Berlin. Ob am „Streetfood Thursday“ oder entspannt am Wochenende – das Highlight der Markthalle ist der große Foodmarkt mit internationalen Köstlichkeiten, wie thailändischen Dumplings, brasilianischem Tapica oder peruanischem Ceviche. Neben super leckerem Soul-Food und lokalen Produkten könnt ihr euren Ausflug mit einem Spaziergang im Kiez verbinden, wo viele Vintage-Stores, coole Interiorläden und jede Menge andere Entdeckungen auf euch warten.

Wie ihr wisst, liebe ich modisch den Mix aus einzigartigen Vintage-Pieces und coolen High-Fashion Brands, umso meinen Looks Individualität zu verleihen. Mein neuster Vintage-Fund, aus einer meiner letzten Kreuzbergtouren, sind die Cowboy-Stiefel, die ihr  in diesem Look seht. Dabei trifft cooler Westernstil auf sexy Boot und ist somit eine feminine Version des sonst eher klobigen Cowboyboots. Mit seinem extravaganten Design und spitzen Schnitt ist dieser Stiefel definitiv Fashion-Statement genug und fordert daher Zurückhaltung beim restlichen Styling. Perfekt sind dafür kurze, sportliche Hosen, die den Fokus auf die Beine legen und den Blick weiterhin nach unten lenken. Obenrum darf es dann gerne auch etwas geschlossener zugehen, wie mit dem Calvin Klein Shirt, das trotz klassischem Schnitt mit seinen aufgesetzten Taschen, modern und cool den Westernlook aufgreift.

Für alle, die jetzt auch Lust auf einen kleinen Trip im Kreuzberger Kiez haben, gibt’s hier als kleinen Vorgeschmack alle Infos rund um die Markthalle Neun.

Comments 1

  1. […] richtigen Styling alles andere als altbackend und bieder aussehen, sondern jetzt sogar ein cooles Fashion-Statement sind. Eins ist klar: Vintage-Mode ist so gefragt, wie nie. Aber was macht Vintage eigentlich so […]

Comments are closed.