Lifestyle, Mode, Trending

DRESSCODE: ST.TROPEZ

St. Tropez – Wo internationales “savoir vivre” auf provenzalisches “je ne sais quoi”  trifft und Champagner ebenso zum guten Ton gehört, wie der Strohhut und der Club 55. Wir lieben die französische Riviera und das besonders wegen ihrem sagenumwobenen Flair und dem lässig, glamourösen Stil, der von Legenden wie Brigitte Bardot oder Jane Birkin geprägt wurde und St. Tropez in den 60er und 70er Jahren zum Hot Spot machte.  Ihr Stil ist bis heute der Dresscode für Gäste aus aller Welt und ein All-Time-Favourite Sommerlook egal wo auf dieser Welt. Von femininen Blusen, lässigen Shorts und luftig, leichten Sommer-Kleidern bis hin zu coolen Bikini-Modellen – in unserem Style-Beitrag trifft der All-White-Trend auf moderne Bohemain-Pieces und ist bei den Temperaturen hier in Berlin, dank leichten Stoffen und flachen Schuhen, auch alltagstauglich.

Random Fact: Schon gewusst? Ins Leben gerufen wurde der All-White Dresscode 1988 von dem Franzosen Francois Pasquier, der bekannt für seine privaten und exklusiven Gartenpartys war. Mehr als 30 Jahre später ist der „Dîner en blanc“-Look nicht mehr allein exklusiven Events vorbehalten, sondern der perfekte Sommer-Look für jedermann.

Remember that time I was your @hypebae 🌸

Ein Beitrag geteilt von Charlotte Groeneveld (@thefashionguitar) am