Lifestyle, Lisas Look, Mode, Trending

90’s REVIVAL: TOXIC GREEN

Spätestens wenn Kim K. mit neongrüner Perücke aus einem farblich passendem Lamborgini  steigt, ist klar was momentan die angesagteste Farbe der Saison ist: Nach Millenial Pink , Melodramatic Purple und Gen Z Yellow  haben wir für uns einen neuen Farbtrend entdeckt: Toxic Green, oder von manchen auch liebevoll “Slime Green” bezeichnet, bringt Mutige garantiert zum strahlen. Denn spätestens seit der letzten Fashion-Week ist klar: Neon ist zurück und sorgt bei Labels, wie Prada, Balenciaga oder Tom Ford für Erleuchtung. Zwischen grellen Anoraks, XXL-Shoppern im pinken Neonflausch und signalfarbenen Leggins, sticht Toxic Green besonders hervor und erobert momentan nicht nur unser Herz – sondern auch das von Modeikonen weltweit.

Toxic Green bringt damit offiziell den Ugly-Trend in die nächste Saison. Uns erinnert der stechende Neonton vor allem an eins: Eine Mischung aus elektrisierender 90’s Techno-Vibes, Love Parate, Slime-Attacken á la Nickelodeon und leider auch irgendwie an Disney’s Shrek. Das alles soll euch – und auch uns – aber nicht davon abhalten sich an die gewagte Farbe zu trauen, die mit den richtigen Pieces und Kombinationen eurem Outfit zu einem Fashion-Highlight verhelfen kann.
Ich kombiniere das sportlich wirkende Neon-Grün mit eleganten Materialien, gerne mit Animalprints oder edlem Schmuck, um nach Mode und nicht Radtour auszusehen. Mein selbst designter Strenesse-Mantel funktioniert in meinem Look super gut als Fashion-Updgrade. Cleane Schnitte und reduzierte Farben sind genau das richtige Gegenstück zum toxischen Neonton. Wer einen ähnlich cleanen Look bevorzugt, sollte bei seinem Styling am ehesten zu Schwarz, Weiß und Beigetönen greifen um den leuchtenden Ton zu neutralisieren. Auch das restliche Styling fordert Zurückhaltung und wird mit dezentem Make-Up und minimalistischen Accessoires abgerundet.
Toxic Green funktioniert als schlichtes Tshirt oder als leuchtender Nagellack für dezente Highlights im Look und – kleines good to know – sieht besonders schön zur gebräunter Haut aus.