Style Crush

TRENDING: ZEBRA

Emili Sindlev, fotografiert von Søren Jepsen

TRENDING: ZEBRA

Es gibt Trends, die haben sich schon vollständig materialisiert, wenn man sie entdeckt und man kann nur noch hinterherlaufen oder sich gegen sie entscheiden. Dann gibt es aber auch diese raren Momente, in denen wir selbst etwas haben wollen und eine ganze Zeit lang vergeblich den Markt nach besagtem Bald-Trend durchstöbern, aber kaum findig werden. Dieser Beitrag widmet sich der zweiten Kategorie und dem Zebra-Muster. Nach dem großen Leo-Look-Revival des letzten Jahres können wir diesen nämlich nicht mehr sehen, wollen aber weiterhin mit Animal-Prints spielen – so zumindest mein Gedanke zum Thema. Dass dieser Wunsch nun endlich erfüllt wird, machen Interior-Instagram Accounts wie FORSYTH klar, deren Inhalt langsam auch in die Influencer- und Streetstyle-Welt überschwappt.  Sogar H&M hat nun seine Spring / Summer Studio Kollektion auf dem Trend basiert. Aber keine Sorge, wir sind immer noch unter den ersten, die den Trend tatsächlich tragen. Vielleicht lasst ihr euch ja auch von meinem momentanen Zebra-Hype anstecken und werdet selbst zum Mode-Vorreiter.

SHOP THE POST

INTERIOR-INSPO

Alle Bilder via FORSYTH

SHOP DIE INTERIOR-INSPO

Mehr schwarz-weiße und Zebra-Pieces findet ihr bei Westwing Now