Beauty

Umdenken im Badezimmer 2. Edition – Beauty- & Care-Produkte für Herbst und Winter

Umdenken im Badezimmer

An den Begriffen fair, nachhaltig und langlebig kommt zur Zeit eigentlich keiner mehr vorbei. Unsere Haltung zum bewussten Konsum im Alltag ist präsenter denn je und mit jedem Tag versuchen wir das Umdenken ein bisschen mehr zu realisieren und zu integrieren. Eine Veränderung, die gerade im Bereich Pflege absolut notwendig ist – denn schaut man sich die Inhaltsstoffe herkömmlicher Shampoos und Cremes genauer an, ist es wirklich erschreckend, was da teilweise aufgelistet ist. Angefangen mit allergieauslösenden Duftstoffen bis hin zu jeder Menge Erdöl, Aluminium und Parabene, die man kaum aussprechen kann, fügen wir uns und unserer Umwelt mit jeder einzelnen Verwendung Schaden zu, wenn auch unwissend. Aus diesem Grund haben wir bereits im Mai diesen Jahres mit unserem Format “Umdenken im Badezimmer” gestartet, um euch alternative Produkte und Marken vorzustellen, die entweder nachhaltig, fair produziert, vegan oder alles gleichzeitig sind. Da sich die Bedürfnisse unserer Haut und Haare allerdings mit den Jahreszeiten verändern, geht dies einher mit einer neuen Beauty-Routine. Im Zuge dessen haben wir in der 2. Edition unseren Fokus auf reichhaltige Cremes, Lippenpflege, aber auch innovative, dekorative Brands, die einen bewussten Ansatz verfolgen, gesetzt. Hier ein kleiner Guide über unsere optimale Pflege- und Beauty-Routine für Herbst und Winter mit Lieblingsprodukten, deren Konzept und Anwendung uns bereits überzeugt hat.

Photography: Caroline Fayette

Set Design & Art Direction: Marina Melentieva

Concept: Blogger Bazaar

Dr. Hauschka

Ein wirklicher Vorreiter in Sachen Naturkosmetik – und einer meiner absoluten Favoriten – sind die bio-zertifizierten Pflegeprodukte von Dr. Hauschka. Stichwort Pflegeroutine: Damit die Haut mal so richtig durchatmen kann und der Körper von den äußerlichen Einflüssen der Stadtluft gereinigt wird, ist der erste Schritt meiner Routine eine gründliche Reinigung. Alle Produkte aus dem Sortiment, wie der Heublüten Kardamom Reinigungsbalsam  und das Zirbelkiefer Meersalz Reinigungsgel bestehen wirklich nur aus den hochwertigsten Inhaltsstoffen. Die Brand verwendet zur Herstellung beider Reinigungsprodukte für Körper und Hände ausschließlich palmölfreies Glycerin aus Bio-Kokosöl und auch die Verpackung ist nachhaltig: bereits verwendete Lebensmittelverpackungen wurden zu dekorativen Flaschen recycelt. Jedes Produkt wurde auf den Wärmehaushalt des Körpers angepasst, somit eignet sich das Zirbelkiefer Meersalz Reinigungsgel besonders gut als aktivierender Start in den Tag und der Heublüten Kardamom Reinigungsbalsam als wohlverdiente Entspannung am Abend. Hinzu kommt, dass alle Pflegeprodukte sehr sanft bei der Reinigung, sowie frei von synthetischen Duft-, Farb- und Konservierungsstoffen sind. Insbesondere das Gesichtstonikum von Dr. Hauschka ist eines meiner absoluten Favorites. Als stärkende Basispflege für das Gesicht sorgt es für einen frischen Teint. Nur zwei Sprüher davon reichen aus, um einen sofortigen Frische-Kick zu fühlen, weil es nicht nur angenehm riecht, sondern mein Gesicht mit kühlender Feuchtigkeit versorgt. Das Produkt ist geeignet für normale, trockene, empfindliche, aber auch regenerationsbedürftige Haut – also der perfekte Zusatz für meine tägliche Routine.

Authentic Beauty Concept

Nicht nur die Haut, sondern auch unsere Haare brauchen eine regelmäßige Feuchtigkeitsspende. Denn obwohl der Sommer seine letzten Tage bereits gezählt hat, ist es der Saisonwechsel mit seinen umschwankenden Temperaturen, der insbesondere unseren Haarspitzen aktuell zu schaffen macht. Doch anstatt irgendein x-beliebiges Produkt zu verwenden, um strapaziertes Haar vorzubeugen, achte ich in letzter Zeit besonders darauf, was ich eigentlich mit meiner Kopfhaut in Berührung bringe. Überzeugt hat mich hier die Markenphilosophie von Authentic Beauty Concept. Wie der Name schon sagt, geht es dieser Brand um den Fokus auf authentische, natürliche Schönheit und dass man keine Angst haben sollte, man selbst zu sein. Alle Produkte des Sortiments beinhalten natürliche Inhaltsstoffe, sind vegan, frei von Sulfat-Tensiden, Parabene und Silikone – also wirklich umdenkend, da es sich um Professional Hair Care handelt. Mich hat zum Beispiel die feuchtigkeitsspendende Hydrate Linie total begeistert, weil sie wirklich für jeden Haartyp geeignet ist. Meine absoluten Lieblinge sind der Hydrate Cleanser, der sprühbare Hydrate Spray Conditioner und die leichte Hydrate Mask, die ich einmal wöchentlich zur Intensiv-Pflege und auch für meine Wet-Hairlooks verwende. Hinzu kommt, dass die Pflegeformel Mango- und Basilikum-Extrakte beinhaltet – eine Kombination, die sich besonders gut zur Regeneration und Revitalisierung der Haare eignet. Wenn ich mein Haar dann hin und wieder style oder Frisuren fixieren möchte, gibt es hierfür eine passende Embrace Styling Linie, inklusive Haarspray, Trockenshampoo, Haarwachs und vieles mehr. Und auch hier das Ganze ohne Parabene und Silikone. Für die Qualität der Sortimente spricht auch, dass bei die Entwicklung eng mit einem professionellen Friseurkollektiv zusammen gearbeitet wurde, um die Kundenbedürfnisse perfekt in das Produkt zu übersetzen.

Schwarzwald Skincare

Regionale Wirkstoffe, schonend verarbeitet: das Konzept der Kosmetikbrand Schwarzwald Skincare hat sich den Einklang mit der Natur zur Markenphilosophie gemacht. Mit einem innovativen Sortiment aus ökologisch zertifiziert und nachhaltigen Produkten, garantiert die Brand einen Verzicht auf Palmöl und die regionale Herstellung in Deutschland. Bei meiner Routine achte ich immer auf eine gute Balance zwischen reichhaltiger Feuchtigkeit und wirksame Essenzen, die meine Haut beruhigen. Die leichte Tagespflege Waldfee ist heir ein richtiger Alleskönner, weil sie aus veganer Hyaluronsäure und Ceramiden besteht, die meine Haut mit allem versorgen, was ich benötige: Das zellschützende Ectoin vermindert sofort und langanhaltend den durch Umweltschadstoffe ausgelösten Entzündungs- und somit Alterungsprozess. Außerdem reduziert das enthaltene Rosmarin den enzymatischen Abbau von Kollagen und die Süßholzwurzel beruhigt und wirkt entzündungshemmend. Am Abend darf es dann gerne etwas reichhaltiger sein. Hier habe ich die Mondschein Detox Nachtcreme für mich entdeckt, weil sie die Haut wirklich intensiv-regeneriert und ihr neue Spannkraft und Elastizität schenkt. Was ich euch außerdem empfehlen kann, ist die Windhauch Lip Cream. Der Applikator ist nicht nur mega angenehm beim Auftragen, sondern sorgt auch für einen natürlichen Booster-Effekt der die Lippen ein klein wenig aufpolstert. Ein wirklich tolles Produkt um ein bisschen mehr Volumen zaubern und gleichzeitig trockene Lippen und spröde Risse vorzubeugen!

Cicé

Gerade wenn im Herbst und Winter die kräftigeren Lippenstiftnuancen, Blushes und Co. wieder zum Einsatz kommen, ist es mir wichtig, meiner Haut auch mal eine Make-up-Pause zu gönnen. Die hautberuhigenden Pflanzenextrakte aus dem Cicé Safer Skincare Sortiment sind hier genau das richtige. Egal ob Stress, persönliche Anspannung oder UV-Strahlung: nicht selten neigt unser Hautbild im Alltag zu Rötungen oder einem unregelmäßigem Teint. Die Produkte von Cicé sind aber nicht nur hautberuhigend, sondern vor allem stark im Anti-Aging-Bereich. Erst ab Ende 20 habe ich wirklich bewusst auf eine gesonderte Augenpflege geachtet. Gegen fiese Augenringe und geschwollene Tränensäcke wirkt zum Beispiel die Augenpflege der Hamburger Brand wahre Wunder. Gerade die dünne, empfindliche Haut in der Augenregion braucht einfach eine besondere Pflege und die hochkonzentrierten Vitamine dieser Creme schützen langanhaltend vor Fältchenbildung. Ein Produkt, was ich in meiner Pflegeroutine nicht mehr missen möchte. Wer sein Hautbild ein bisschen verfeinern möchte, dem kann ich das Peelingserum ans Herz legen. Es entfernt sanft und effektiv überschüssige Hornhautpartikel, hellt Pigmentflecken auf und beruhigt die Haut. Falls es dann ein bisschen mehr Feuchtigkeit sein darf, kommt bei meiner Routine die Hydromaske ins Spiel. Mit ihrer Formel aus Hyaluronsäure, Lotuszellwasser und Tigergras verjüngt sie die Haut und spendet eine vitalisierende Wirkung. Hinzu kommt, dass jedes Produkt von Cicé Safer Skincare lokal produzieren lässt, sowie auf Mineralöle und Silikone verzichtet.

Kess

Auch wenn es heute hauptsächlich um das Thema Pflegeroutine im Alltag geht, wollte ich euch diese Neuentdeckung aus dem Bereich dekorativer Beauty nicht vorenthalten. Kess ist eine Beauty Essential Brand aus Berlin, die wirklich zu 100% auf Tierversuche verzichtet und jedes Produkt in Deutschland herstellt. Überzeugt hat mich aber auch die Qualität und die cremige Textur, insbesondere die der matten Lippenstifte. Obwohl sie eine hohe Deckkraft haben, versorgen sie die Lippen ausreichend mit Feuchtigkeit. Mein Favorit ist der leuchtende Poppy Red – richtiger Hingucker und wie ihr seht eignet er sich auch perfekt als Alternative für herkömmlichen Lidschatten. Ich habe die Farbe in Kombi mit meinen grünen Augen total für mich entdeckt. Wer es lieber ein bisschen dezenter mag, findet mit Sicherheit Gefallen an Warm Nude. Der sanfte Naturton schmeichelt unserer natürlichen Lippenfarbe und sorgt gleichzeitig für einen frischen No-Make-up-Look. Falls ich Lust auf ein bisschen mehr Pop im Alltag bekomme, habe ich schon ein Auge auf die Farbe Soft Pink geworfen. Alle drei Farben fungieren übrigens auch als praktische 3-in1- Produkte, unter anderem als Blush oder als Cheekpaint – weniger Produkte besitzen, ganz im Sinne des nachhaltigen Gedanken. Interessant zu wissen ist auch die Tatsache, dass jeder Lippenstift Vitamin E enthält, was unsere Haut glättet und vor äußeren Umwelteinflüssen schützt. Und. Last but not least: der magnetische Verschluss der Kappe sorgt nicht nur für einen sicheren Halt, sondern ist absolut praktisch, wenn das Auftragen mal schneller gehen muss.

gitti

Die Berliner Brand gitti ist ein richtiger Vorreiter in Sachen Conscious Beauty: Ihre wasserbasierende Nagelfarbe ist nicht nur zu 100% vegan und tierversuchsfrei, sondern auch geruchsneutral. Letzteres ist mal wirklich eine super Sache, weil ich jemand bin, die sich gerne noch last-minute irgendwo die Nägel lackiert. Dank dieser Nagelfarben kann ich das auch ab sofort tun, ohne darauf zu achten, ob ich alleine bin – sei es bei uns im Office, im Zug oder am Frühstückstisch. Die Mission von gitti ist es, herkömmlichen Nagellack für uns, aber auch für unsere Umwelt weiterzuentwickeln und besser zu machen. In jedem Sinne verantwortungsvoll: alle Nagelfarben wurden auf schonende Weise von einem zertifizierten Partnerlabor in Frankreich hergestellt. Aufgrund einer Kooperation mit Charity Wasser wird durch den Kauf der Farben ein Mensch auf der anderen Seite der Welt mit sauberem Trinkwasser versorgt, also wirklich toll und vorausschauend! Da gitti eine innovative Formel ist, sind die zusätzlichen Top- und Base Coats ein fester Bestandteil der Maniküre Guideline und ein Muss für die optimale Haltbarkeit.

JACKS beauty line

Was man im Bereich Beauty nicht vergessen darf, sind nicht nur die eigentlichen Produkte, sondern auch die Pinsel, auf die man – bezüglich Herstellung und Produktion –einen genaueren Blick werfen sollte. JACKS beauty line ist zum Beispiel eine Brand, deren Sortiment zu 100% aus veganen Haaren besteht. Die verschiedenen Pinsel sind besonders schön, weil wirklich jedes Motiv handbemalt und somit einzigartig ist. Die Produkte garantieren eine hohe Qualität, da die Fertigung in Deutschland stattfindet. Zudem sind die Pinsel leicht zu reinigen und haben sich bei mir als super wertvoll qualifiziert, weil sie sich angenehm und überhaupt nicht kratzig auf der Haut anfühlen. Die perfekte Komposition der Pinsel haben wir der jahrelangen Beauty Expertise von Gründerin Miriam Jacks zu verdanken. Als langjährige und international renommierte Make-up Artistin weiß sie einfach ganz genau, was ein Pinsel braucht, um einen perfekten Beauty Look aufzutragen und gleichzeitig Auge und Haut zu verwöhnen.