Lifestyle

#ECKENENTDECKEN mit dem MINI Clubman

Dieser Artikel enthält Werbung in Zusammenarbeit mit MINI Deutschland

Reisen in 2020 hatten wir uns alle sicher etwas anders ausgemalt oder?

Von großen Flugreiseplänen haben wir uns schon früh verabschiedet. Für unsere kleine Mila und uns als frischgebackene Eltern hätte das ohnehin mehr Stress als Entspannung bedeutet. Daher haben wir uns dieses Jahr bewusst dazu entschieden, regionale Ecken einfach und flexibel mit dem  MINI zu entdecken. Schnell waren unsere sieben Sachen in dem geräumigen Kofferraum des MINI Clubman verstaut und ab ging’s in unseren ersten Familienurlaub ins Grüne.

Hierfür hatten wir schon länger einige tolle Spots auf unserer Bucketlist festgehalten. Da diesen Sommer aber natürlich dank „Staycation“ regionale, innerdeutsche Reiseziele heiß begehrt waren, waren die meisten unserer Ziele schon ausgebucht. Doch anscheinend hat die liebe Gabi unser Fernweh über die knapp 130 km hinweg gespürt und für uns ein Zimmer in ihrem neu entstehenden Rückzugsort Park am See in Alt Rehse freigehalten.

Die Rentnerin Gabi, erfüllt sich gerade knapp zwei Stunden nördlich von Berlin ihren Lebenstraum und verwandelt den mehr als 120 Jahre alten Schlosspark am wunderschönen Tollensesee in der mecklenburgischen Seenplatte in einen Raum für Ruhe, Achtsamkeit, Bewegung und Erholung. Diesen Sommer hat das Park am See bereits seine Tore aka die ersten Apartments eröffnet und ist aus seinem Dornröschenschlaf erwacht. Ein wunderschöner Rohdiamant, den wir hier entdeckt haben und der zusätzlich den perfekten Ausgangspunkt bildet, um weitere Ecken in der Umgebung zu erkunden. Diese wollen wir jetzt hier mit euch teilen:

 

 

 

 

 

Tollensesee:

Als einer der saubersten Seen in Mecklenburg-Vorpommern und somit beliebtester Badeort gilt der Tollensesee, an den das Grundstück des Park am See, wie der Name schon sagt, auch gleich anknüpft. Für die AktivurlauberInnen unter euch: Schwingt euch aufs Rad und erkundet den gut ausgebauten Fahrradweg rund um den See. Perfekt für eine Tagestour! Das war leider für uns mit Mila nicht drin, dafür haben wir aber eine Bootstour durch das Naturschutzgebiet unternommen. Milas erste Bootsfahrt! Wir waren sehr aufgeregt.

 

 

 

 

 

Naturlehrpfad:

Auch wenn Mila noch zu jung ist, um wirklich etwas über die Natur zu lernen, ist es mir als „Großstadt-Mom“ sehr wichtig, ihr diese so früh wie möglich nahe zu bringen. Da ich die Chance hatte in einer wohl behüteten Gegend, in der ringsherum nichts als Grün zu sehen ist, aufzuwachsen, ist es mir wichtig, dass auch meine Tochter diesen Bezug zur Natur erlernt und sich damit bekannt macht. Neugierig haben wir also alle gemeinsam den Naturlehrpfad von Alt Rehse nach Wustrow beschritten und die Landschaft ausgiebig erkundet.

 

 

 

 

Alt Rehse:

Als kleinen „Gegenpol“ zur Natur haben wir uns am Nachmittag dann mal in den super niedlichen Ort Alt Rehse mit seiner wunderschönen, traditionellen Dorfkirche begeben. Die liebevoll hergerichteten, kleinen Fachwerkhäuser und die authentischen Straßen strahlen eine angenehme Bodenständigkeit aus. Das hat bei mir Kindheitserinnerungen geweckt und mich so richtig runterkommen lassen. Ich merke, dass ich oft unterbewusst im Trubel der Großstadt doch etwas untergehe und mich in dem reißenden Fluss vom Stress um mich herum mitziehen lasse. Da ist es für mich einfach wahnsinnig beruhigend zu wissen, dass ich mit meinem MINI nicht nur in der Stadt mobil und flexibel bin, sondern dem Ganzen, wann immer ich will, ausweichen und mich in wunderschöne Ecken zurückziehen kann.

Da das ganze Wochenende vorrangig zur Erholung gedacht war – besonders alle Mütter werden verstehen, wie energiezehrend die ersten Monate mit Baby sind – sind wir das Wochenende sehr relaxt angegangen und haben ausgewählte und vor allem ruhige Orte besucht. Aber für alle Aktiv-UrlauberInnen und EntdeckerInnen gibt es rund um Alt Rehse noch weitere Ecken zu entdecken, die wir euch empfehlen können:

Belvedere Wald bei Neubrandenburg

Neubrandenburg mit den spätgotischen Stadttoren, der Konzertkirche, dem Franziskanerkloster, dem Schauspielhaus, der Stadthalle, dem Kulturpark

Burg Penzlin in Penzlin

St. Marien Kirche in Penzlin

Falls ihr auf dem Weg nach Alt Rehse noch ein paar Stopps einlegen möchtet, hier noch einige weitere sehenswerte Ausflugsziele:

Schloss Oranienburg

Kloster Chorin

Heilstätte Grabowsee

Aussichtspunkt Kyritz Neuruppiner Heide

Museum Neuruppin

Schloss Lanke

Und auch, wenn wir diese Geheimtipps am liebsten für uns behalten würden – mit euch teilen wir sie natürlich gern. Hier eine kleine Auswahl der beeindruckendsten Alternativ-Escapes im Umfeld von Berlin:

Newhaus

Die kleine Acht

Das schwarze Haus

Birkenhof Uckermark

Viel Spaß beim #ECKENENTDECKEN!